Entschädigung bei Flugverspätung am Flughafen Barcelona-El Prat

Für Verspätungen oder Annulierungen am Flughafen Barcelona-El Prat könnten Sie einen Anspruch auf eine Entschädigung gemäß EU Verordnung 261/2004 haben.

Flughafen Barcelona BCN Fugverspätungen / Annullierungen

Die startenden und landenden Flüge am Flughafen Barcelona-El Prat befördern mehr als 40 Millionen Passagiere, sowohl zu Zielorten im Landesinneren also auch zu internationalen Zielorten. Der Flughafen Barcelona BCN ist bekannt als einer der verkehrsreichsten Flughäfen in Spanien. Obwohl er als verkehrsreichster Flugplatz bekannt ist, haben die Flüge am Flugplatz BCN zu 48% Verspätung. Hohes Passagieraufkommen oder Frachtverkehr führen manchmal zu Flugverspätungen am Flughafen Barcelona. EU-Verordnung 261/2004 EU Fluggastrechte berechtigt zu einer Entschädigung für Flugverspätung für Fluggäste, deren Flüge bei der Ankunft mehr als 3 Stunden Verspätung haben; gestartet am Flughafen Barcelona mit allen Fluggesellschaften (EU oder nicht-EU) und gelandet am Flughafen Barcelona mit einer EU-registrierten Fluggesellschaft. EU-Verordnung 261/2004 trat 2005 in Kraft und sieht das Recht für Fluggäste vor, für Flugverspätungen von 3 Stunden oder mehr bei der Ankunft Entschädigung von bis zu 600€ (provisionspflichtig nur im Erfolgsfall) von der Fluggesellschaft zu fordern; oder bei Annullierung ohne 2 Wochen vorher erfolgte Vorankündigung; oder bei Nichtbeförderung durch zu viel verkaufte Flugtickets, und dies gilt auch für den Fall, dass Sie Ihren Anschlussflug verpasst haben durch Verspätung des ersten Flugs aufgrund von technischen oder mechanischen Problemen, die die Fluggesellschaft einfach hätte lösen können.

Flughafen Barcelona-EL Prat

Der Flughafen Barcelona-El Prat ist der zweitgrößte Flughafen in Spanien nach dem Madrid Airport und einer der verkehrsreichsten Flughäfen der Welt. Es ist der Hauptflughafen von Katalonien. Der Flughafen Barcelona IATA Code ist „BCN“. Der Flughafen Barcelona BCN dient als Standort für spanische Fluggesellschaften, d.h. Vueling und Spanair. Der Flughafen BCN ist Drehscheibe für große Fluggesellschaften einschl. Air Nostrum, Vueling, Norwegian Air Shuttle und Ryanair. 2015 wurden durch den Flughafen Barcelona Flüge mehr als 39 Millionen Fluggäste befördert. Der Flughafen Barcelona hat derzeit zwei Terminals für die Passagiere mit inländischen und auch internationalen Flugzielen. Terminal 1 umfasst 258 Abfertigungsschalter, 60 Fluggastbrücken, 15 Gepäckbänder und an diesem Terminal werden sowohl Schengen als auch Nicht-Schengen Flüge abgefertigt. Terminal 2 des BCN Airport ist unterteilt in 3 Zonen ähnlich Terminal 2A, 2B und 2C, wo Terminal 2A nicht in Betrieb ist. Terminal 2C, verwendet für EasyJet Switzerland und EasyJet Flügen, während Terminal 2B für Ryanair Flüge und andere verwendet wird.

Flughafen Barcelona Flugziele

Die Flüge ab Flughafen Barcelona sind hauptsächlich für inländische Ziele vorgesehen. Flüge nach Asien, Lateinamerika, Nordafrika, Südamerika, Nahost und Sub-Sahara-Afrika starten ebenfalls von Flughafen Barcelona El-Prat. Die meisten Flüge ab Flughafen Barcelona gehen nach Amsterdam, Paris, Rom, Genf, Lissabon, München, Brüssel, Mailand, Frankfurt, Zürich, London Heathrow, London Gatwick, Malpensa, London Stansted, Paris-Orly, Kairo, Tel Aviv-Ben Gurion, Dubai, Antwerpen, Ostende/Brügge, Istanbul-Sabiha Gokcen, Doha, Casablanca, Amman-Queen Alia, Bukarest, Toronto-Pearson in Kanada, Sao Paulo-Guarulhos, Beijing, Katar und einigen weiteren Städten.

Liste der Fluggesellschaften & ihre Zielorte am Flughafen Barcelona-El Prat

Fluggesellschaft Land Städte/Stadt
Vueling Spanien A Coruna, Alicante, Almeria, Asturias, Bilbao, Fuerteventura, Gran Canaria, Ibiza, Lanzarote, La Palma, Jerez de la Frontera, Madrid, Malaga, Menorca, Palma de Mallorca, San Sebastian, Santander, Santiago de Compostela, Sevilla, Teneriffa, Valladolid, Vigo
Italien Bologna, Brindisi, Catania, Florenz, Mailand-Malpensa, Neapel, Palermo, Pisa, Rom-Fiumicino, Turin, Venedig-Marco Polo
Frankreich Bordeaux, Lyon, Marseille, Nantes, Nizza, Paris-Charles de Gaulle, Paris-Orly, Rennes, Toulouse, Lille
Vereinigtes Königreich Birmingham, Liverpool, London (Gatwick, Heathrow & Luton), Manchester, Newcastle, Edinburgh
Deutschland Berlin-Tegel, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart
Marokko Casablanca, Fes, Marrakesh, Nador, Tangier
Niederlande Amsterdam, Eindhoven, Rotterdam/The Hague
Schweiz Basel/Mülhausen, Genf, Zürich
Algerien Algier, Constantine, Oran
Israel Tel Aviv-Ben Gurion
Island Reykjavik-Keflavik
Russland Moskau-Domodedovo
Schweden Stockholm-Arlanda
Portugal Lissabon, Porto
Polen Warschau-Chopin
Norwegen Bergen, Oslo
Dänemark Kopenhagen
Belgien Brüssel
Griechen-land Athen
Irland Dublin
Tschechische Republik Pragu
Österreich Wien
Senegal Dakar
Ryanair Spanien Fuerteventura, Gran Canaria, Ibiza, Jerez de la Frontera, Lanzarote, Malaga, Menorca, Palma de Mallorca, Santander, Santiago de Compostela, Sevilla, Teneriffa, Valladolid, Vigo
Vereinigtes Königreich Birmingham, East Midlands, Liverpool, London-Stansted, Manchester, Edinburgh, Prestwick
Italien Bergamo, Bologna, Rom-Fiumicino, Treviso, Turin
Deutschland Berlin-Schönefeld, Köln/Bonn, Hamburg
Marokko Fes, Marrakesh, Nador
Schweden Stockholm-Skavsta
Polen Warschau-Modlin
Frankreich Beauvais
Belgien Brüssel
Ungarn Budapest
Litauen Vilnius
Irland Dublin
Portugal Porto
Norwegian Air Shuttle Spanien Bilbao, Fuerteventura, Gran Canaria, Palma de Mallorca, Teneriffa
Vereinigtes Königreich Birmingham, London-Gatwick, Manchester, Edinburgh
Schweden Gothenburg, Stockholm-Arlanda
Deutschland Berlin-Schönefeld
Dänemark Kopenhagen
Finnland Helsinki
Norwegen Oslo
Wizz Air Rumänien Bukarest, Cluj-Napoca, Craiova, Timisoara
Polen Gdansk, Katowice, Poznan, Warschau-Chopin
Ungarn Budapest
Litauen Vilnius
Mazedonien Skopje
Bulgarien Sofia
Lettland Riga
EasyJet Vereinigtes Königreich Bristol, Liverpool, London (Gatwick & Luton), Newcastle upon Tyne
Frankreich Bordeaux, Lyon, Nizza, Paris-Charles de Gaulle
Italien Mailand-Malpensa, Neapel
Deutschland Berlin-Schönefeld
Schweiz Basel/Mülhausen
Jet2.com Vereinigtes Königreich Leeds/Bradford, Manchester, Glasgow
Transavia Niederlande Amsterdam, Eindhoven, Rotterdam/Den Haag
American Airlines Vereinigte Staaten New York-JFK, Miami
Delta Air Lines Vereinigte Staaten New York-JFK
United Airlines Vereinigte Staaten Newark
Singapore Airlines Singapur Singapore Changi
Italien Mailand-Malpensa

Fluggäste begegnen. Wenn Ihr Flug bei der Ankunft am Flughafen 3 Stunden oder mehr Verspätung hat, Ihr Flug annulliert wurde ohne 2 Wochen vorher erfolgte Vorankündigung, oder bei Nichtbeförderung durch zu viel verkaufte Flugtickets berechtigt Sie die EU-Verordnung 261/2004, von den Fluggesellschaften eine Flugentschädigung von bis zu 600€ für die Ihnen entstandenen Unannehmlichkeiten zu fordern. Bei Flugverspätungen von 2 Stunden oder mehr sind die Fluggesellschaften gezwungen, Ihnen Hilfe zu gewähren. Sie sind berechtigt, Entschädigung für einen annullierten Flug zu fordern, wenn Sie nicht mindestens 14 Tage vor der geplanten Abflugzeit über die Annullierung informiert wurden. Sie können finanzielle Entschädigung für Nichtbeförderung fordern, wenn Ihr Alternativflug 2 oder mehr Stunden Verspätung hat.

EU-Verordnung 261/2004 / Kennen Sie Ihre Rechte / Fluggastrechte

Die Verordnung der Europäischen Union (EC) Nr. 261/2004, die 2004 eingeführt und ab Februar 2005 gültig wurde, legt eine gemeinsame EU-Regelung fest bezüglich Flugentschädigung und Hilfe für Fluggäste im Fall von Nichtbeförderung und Flugannullierung oder verspäteten Flügen; sie hebt die Verordnung (EEC) Nr. 295/91 vom Februar 1991 auf. EU 261/2004 Verordnung legt fest, dass Fluggäste berechtigt sind, Barentschädigung in Höhe von 250/400/600 € von Fluggesellschaften zu fordern für die Unannehmlichkeiten auf Grund von Flugverspätungen oder annullierten Flügen oder bei Nichtbeförderung von Passagieren durch Überbuchung von Flugtickets durch die Fluggesellschaft.

Flugverspätung Entfernung

Bin ich berechtigt, Entschädigung zu fordern?

EC Verordnung 261/2004 ist ein europäisches Gesetz; es gilt für den EU Luftraum. Sie müssen kein EU Bürger sein, um Flugentschädigung zu fordern.

Das bedeutet, dass Sie Entschädigung fordern können für Flüge, die von einem beliebigen Flughafen der EU starten (mit einer beliebigen Fluggesellschaft) oder in der EU landen (mit einer in der EU- Fluggesellschaft).

Abflug und Ankunftsort EU Fluglinie Nicht-EU Fluglinie
Von innerhalb EU nach innerhalb EU Ja Ja
Von innerhalb EU nach außerhalb EU Ja Ja
Von außerhalb EU nach innerhalb EU Ja Nein
Von außerhalb EU nach außerhalb EU Nein Nein

Fordern Sie Entschädigung Für Flugverspätung Mit Claim Flights!

Viele Passagiere fordern oft keine Entschädigung für verspätete Flüge, wegen mangelnder Kenntnis oder aus Zeitmangel. Sie denken oft, dass das legale Verfahren zu kompliziert ist und sie verzichten auf ihre Rechte im Fall einer Flugverspätung. Claim Flights hilft Ihnen, von Ihren Fluggastrechten Gebrauch zu machen und stellt die Forderung auf Entschädigung für Sie. Unser Expertenteam garantiert, dass Sie den richtigen Betrag der Entschädigung von der Fluggesellschaft erhalten, dafür müssen Sie uns nur ein paar wesentliche Angaben machen bzgl. Ihrer verspäteten Flüge, wie die Barcelona Flugnummer, das Flugdatum und den Grund der Flugverspätung / Annullierung, Kontaktdaten usw. Claim Flights wickelt Ihren Fall ab auf der Grundlage Kein Gewinn=Keine Kosten und garantiert Ihnen, dass Sie die richtige Summe rechtzeitig erhalten.

Claim Flights – Unternehmen für Entschädigungen bei Flugreisen

Wenn Ihr Flug Verspätung hatte oder annulliert wurde, während Sie innerhalb Europas gereist sind mit einem EU-registrierten Flug und wenn Sie Entschädigung fordern möchten für die Probleme, die durch die Fluggesellschaft für Sie entstanden sind, müssen Sie nicht mehr tun, als uns die Angaben Ihres verspäteten Flugs zu nennen (Flugnummer und Flugdatum). Prüfen Sie den Status Ihrer Landung oder Ihres Abflugs von Barcelona El Prat Airport auf Flight Trackern. Verwenden Sie unseren Flugverspätung Entschädigungsrechner frei erhältlich auf Ihrer Website. Er kann Ihnen helfen, den genauen Betrag der Entschädigung zu berechnen, die Sie fordern können gemäß EU-Verordnung 261/2004, indem Sie einfach Ihre Flugdetails selbst angeben. Nach dem Erhalt Ihrer Flugnummer mit Flugdatum durch den Rechner werden unsere Experten für Schadenersatz mit verschiedenen anderen Teams zusammenarbeiten, um die Daten für einen reibungslosen Ablauf zu sammeln. Unser Team hat Zugriff zu Fluginformationen wie Dauer der Flugverspätung, Grund für die Flugannullierung, Abflug- und Ankunftszeit usw., wodurch sich die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass unsere Entschädigungsforderung Erfolg hat.

Wie fordert man Entschädigung für Flugverspätung?

Der Entschädigungsprozess von Claim Flights ist sehr einfach anzuwenden und die Angabe der von uns benötigten Daten erfordert nicht mehr als 3 Minuten Ihrer kostbaren Zeit.

Wir haben Zugriff zu vielen Informationen über Flugverspätung und Annullierungen, um Entschädigung für Ihre verspäteten oder annullierten Flüge zu fordern.

Fordern Sie selbst die Entschädigung für Flugverspätung

Wenn Ihr Flug mehr als 3 Stunden Verspätung hat oder annulliert wurde ohne vorherige Nachricht, die Sie 2 Wochen zuvor erhalten haben oder bei Nichtbeförderung aufgrund von Überbuchung von Flugtickets, können Sie unser kostenloses Musterschreiben für Entschädigung verwenden, um das Schreiben an die Fluggesell-schaft zu senden und Entschädigung zu fordern für Ihren verspäteten / annullierten / überbuchten Flug gemäß EU-Verordnung 261/2004. Die EU-Verordnung 261/2004 berechtigt Fluggäste der Europäischen Union zur Forderung einer Entschädigung von bis zu 600€ für Flugverspätungen von 3 Stunden oder mehr, Flugannullierungen oder für Nichtbeförderung.

Berechnen Sie Die Summe, Die Die Fluggesellschaft Ihnen Schuldet

Passagiere kennen das Gesetz oft nicht und fordern letztendlich eine sehr geringe Summe im Vergleich zur der Summe, zu deren Forderung sie berechtigt wären. Bei Claim Flights kann die genaue Entschädigungssumme berechnet werden mit Hilfe des Entschädigungsrechners. Claim Flights wickelt Ihren Fall ab auf der Grundlage Kein Gewinn=Keine Kosten und garantiert Ihnen, dass Sie die richtige Summe rechtzeitig erhalten.

Was sagen Kunden über uns?

Möglichkeiten Ihren Anspruch durchzusetzen

Gericht

Anwalt

Q
Gebühr von 30€ bis 520€ + Anhörungsgebühr von 30€ bis 385€
Q
Verlustrisiko, wenn Sie den Fall verlieren
Q
Braucht über 2 Stunden
Q
Ergebnis unbekannt
Claim Flights

Claim Flights

R
Zusätzliche Datenbanken und rechtliche Nachweise
R
Kein Kostenrisiko, Sie zahlen nur, wenn wir gewinnen
R
Nur 2 Minuten Ihrer Zeit
R
Experten mit hoher Erfolgsquote
Mann

Sie selbst

Q
Fluggesellschaften ignorieren Kundenansprüche
Q
Nimmt Stunden Ihrer Zeit in Anspruch
Q
Papierkrieg und Stress
Q
Der Fall könnte sowieso vor Gericht enden