Was passiert, wenn du den Flugmodus nicht einschaltest?

Wenn Sie den Flugmodus nicht aktivieren, kann das Signal Ihres Geräts die Kommunikations- und Navigationssysteme des Flugzeugs stören und potenzielle Sicherheitsrisiken verursachen, die zu Flugverspätungen oder -stornierungen führen könnten.

Wenn die Verzögerung auf das Nichtbefolgen von Fluglinienvorschriften durch einen Passagier zurückzuführen ist, wie beispielsweise das Nichtaktivieren des Flugmodus, ist die Fluggesellschaft in der Regel nicht dafür verantwortlich, den Passagieren eine Entschädigung für die Verzögerung zu leisten.

Wir kennen es alle: Du sitzt im Flugzeug, hast dich in deinem Sitz eingerichtet und möchtest endlich entspannen und einen Film schauen… als das Kabinenpersonal dich informiert, dass es Zeit ist, den Flugmodus einzuschalten.

Und dann schießt dir ein Gedanke durch den Kopf. „Was passiert, wenn ich den Flugmodus nicht einschalte? Wird etwas Schlimmes passieren?“

Du hast vielleicht schon einmal davon gehört oder dir überhaupt keine Gedanken gemacht – aber in jedem Fall handelt es sich um eine wichtige Frage.

Also, wenn du dich gefragt hast, was passieren würde, wenn du den Flugmodus nicht einschaltest, während du fliegst, dann ist dieser Artikel genau das Richtige für dich!

Hier werden wir uns anschauen, warum Flugzeuge verlangen, dass wir in den „Flugmodus“ wechseln, wie es funktioniert und was passiert, wenn du ihn nicht verwendest.

Mit diesem Wissen wirst du beim nächsten Flug sicher sein, den Flugmodus einzuschalten, sobald du die entsprechende Aufforderung vom Kabinenpersonal hörst!

Die Auswirkungen von Elektronikgeräten und Mobilgeräten auf die Flugzeugausstattung

Bist du schon einmal aufgefordert worden, dein Handy in den Flugmodus zu versetzen, wusstest aber nicht genau warum? Es mag wie eine kleine Unannehmlichkeit erscheinen, aber die Wahrheit ist, dass die Verwendung von elektronischen Geräten während eines Fluges das Potenzial hat, wichtige Systeme zu stören und ernsthafte Probleme zu verursachen.

Ohne den Flugmodus für dein Handy zu aktivieren, besteht die Möglichkeit, dass es die Kommunikations- und Navigationsausrüstung des Flugzeugs sowie dessen Unterhaltungssysteme stört.

Selbst wenn du keine eingehenden Anrufe annimmst oder ausgehende Anrufe tätigst und dich nur auf das Versenden von Textnachrichten beschränkst, kann es dennoch zu Störungen kommen.

Deshalb ist es wichtig, dein Handy während des Fluges auszuschalten oder in den Flugmodus zu versetzen.

Der Flugmodus bewirkt nicht nur das Unterbrechen von Anrufen und Datenübertragungen, sondern verhindert auch, dass dein Gerät eine Verbindung mit nahegelegenen Mobilfunkmasten herstellt, was Interferenzen mit den Funkfrequenzen des Flugzeugs eliminiert.

Indem du vor jedem Flug dein Handy in den Flugmodus versetzt, kannst du dazu beitragen, dich selbst und alle anderen Passagiere an Bord vor potenziell gefährlichen Problemen während des Fluges zu schützen.

Warum du den Flugmodus während eines Fluges aktivieren solltest

Wir alle kennen die Vorgehensweise: Bevor das Flugzeug abhebt, muss der Flugmodus eingeschaltet werden. Aber was passiert, wenn du es nicht tust?
Nun, so verlockend es auch sein mag, die Regel zu ignorieren, gibt es mehrere sehr reale Konsequenzen.

Zunächst einmal kann das Einschalten deines Handys während des Fluges die Kommunikationssysteme des Flugzeugs stören, was natürlich strikt untersagt ist.

Es kann auch zu Störungen bei den Systemen anderer Passagiere führen und möglicherweise ihre Telefonate und andere Geräte beeinträchtigen.

Nicht zu vergessen, dass dich die Flugbegleiter bitten könnten, dein Gerät auszuschalten, wenn andere Passagiere sich dadurch gestört fühlen.

Wenn du also möchtest, dass alle – insbesondere du selbst! – sicher sind und deine Mitpassagiere zufrieden sind während des Fluges, stelle sicher, dass du jedes Mal, wenn du an Bord eines Fluges gehst, deinen Flugmodus aktivierst. Es dauert nur wenige Sekunden und trägt dazu bei, dass alle sicher reisen!

Was tun, wenn dein Gerät nicht im Flugmodus ist

Was kannst du tun, wenn du vergessen hast, dein Gerät in den Flugmodus zu versetzen, bevor das Flugzeug abhebt? Nun, zunächst einmal keine Panik.

Du hast bereits den richtigen Schritt gemacht, indem du den Fehler bemerkt hast, und jetzt ist es an der Zeit, ihn zu beheben.

Wie du dein Gerät in den Flugmodus versetzt

Das Erste, was du tun solltest, ist dein Gerät in den Flugmodus zu schalten, was in der Regel so einfach ist wie die Einstellung auf deinem Gerät zu finden und sie einzuschalten.

Dadurch wird verhindert, dass Anrufe, Textnachrichten oder andere Übertragungen ein- oder ausgehen – damit bleibt jeder sicher in der Luft!

Konsultiere das Flugbegleitpersonal

Es ist auch eine gute Idee, sich bei den Flugbegleitern zu erkundigen, ob weitere Schritte erforderlich sind. Die Flugbegleiter können dich angemessen beraten und sicherstellen, dass nichts weiter geändert werden muss.

Sie könnten sogar vorschlagen, das Telefon komplett auszuschalten, bis du dein Ziel erreicht hast.

Wenn du also einmal vergisst, dein Gerät in den Flugmodus zu versetzen, mach dir keine allzu großen Sorgen – schalte es einfach ein und frage das Flugbegleitpersonal! Dieser einfache Schritt wird sicherstellen, dass alle während ihres Fluges sicher bleiben – nicht nur du selbst!

Konsequenzen, wenn du vergisst, den Flugmodus einzuschalten

Du fragst dich vielleicht, was wirklich passiert, wenn du vergisst, den Flugmodus einzuschalten. Nun, die Konsequenzen variieren je nach Situation, aber hier sind einige nicht so tolle Szenarien, die eintreten könnten.

Störung von Flugzeugtechnik

Die häufigste Konsequenz, wenn du vergisst, dein Telefon in den Flugmodus zu versetzen, ist die Störung von Flugzeugtechnik. Das Signal deines Geräts, das in einem begrenzten Bereich ausgestrahlt wird, kann die Navigations-, Steuerungs- und Kommunikationssysteme des Flugzeugs stören.

Dies bedeutet, dass dein Mobiltelefon den Flugbetrieb beeinträchtigen und ernsthafte Sicherheitsprobleme in der Luft verursachen kann.

Mögliche Geldstrafen

Wenn du erwischt wirst, dein Gerät während des Fluges ohne den Flugmodus zu benutzen, kannst du mit Geldstrafen oder Sanktionen von der Federal Aviation Administration (FAA) rechnen.

Je nach Schwere des Vorfalls könntest du sogar wegen Nichtbefolgung der Regeln ins Gefängnis kommen!

Schnelle Entladung des Akkus

Wenn du dein Telefon eingeschaltet lässt und nicht in den Flugmodus schaltest, entlädt sich der Akku schnell aufgrund zusätzlicher Funktionen wie WLAN und Bluetooth, die aktiviert sind.

Das bedeutet, dass du bei Ankunft am Zielort keinen Saft mehr hast – keine gute Situation, wenn du aus irgendeinem Grund dein Telefon benötigst!

So aktivieren Sie den Flugmodus auf Smartphones und Tablets

Den Flugmodus auf Ihrem Smartphone oder Tablet zu aktivieren, ist einfach – folgen Sie einfach den nachstehenden Anweisungen:

Android-Geräte

  1. Wischen Sie von oben auf Ihrem Bildschirm nach unten, um das Schnelleinstellungsmenü zu öffnen.
  2. Suchen Sie nach einem Flugzeug-Symbol und tippen Sie darauf. Dadurch wird der Flugmodus aktiviert, und Sie sehen oben auf Ihrem Bildschirm einen Indikator, der anzeigt, dass er aktiviert ist.
  3. Sie können auch über die Einstellungs-App auf den Flugmodus zugreifen, indem Sie zu „Netzwerk und Internet“ gehen.

iOS-Geräte

  1. Gehen Sie zu „Einstellungen“ und tippen Sie auf „Flugmodus“.
  2. Schieben Sie den Schalter nach rechts, sodass er grün wird. Dadurch wird der Flugmodus auf Ihrem Gerät aktiviert.
  3. Sie sollten auch einen Indikator oben auf Ihrem Bildschirm sehen, der anzeigt, dass der Flugmodus aktiviert ist.

Indem Sie diesen einfachen Schritten folgen, können Sie sicherstellen, dass Ihr Gerät im Flugmodus ist, wenn es erforderlich ist, und sich vor unerwünschten Störungen wie zufälligen E-Mails schützen!

Die Auswirkungen von WLAN-Netzwerken auf Flugzeuge verstehen

Haben Sie sich jemals gefragt, was passieren würde, wenn Sie vergessen, den Flugmodus einzuschalten, während Sie fliegen? Die meisten Menschen denken nicht darüber nach – schließlich ist das WLAN-Signal ausgeschaltet, also wo liegt das Problem?

Nun, wenn es um das Fliegen geht, vergessen viele Menschen, dass das Flugzeug nicht nur ein Lufttransportmittel ist.

Es ist auch ein komplexes Netzwerk aus Elektronik und Geräten, das dafür entwickelt wurde, das Flugzeug reibungslos am Laufen zu halten.

Dieses Netzwerk kann durch drahtlose Geräte gestört werden und ernsthafte Probleme verursachen.

Störungen der Flugzeugsysteme

Das größte Problem beim Einschalten Ihres Telefons während des Fluges ist die Störung.

Die Signale von Telefonen und anderen drahtlosen Geräten können die Flugzeugsysteme stören und zu Navigationsfehlern, Kommunikationsproblemen und sogar Höhenänderungen führen!

Positionierungs probleme

Das Eingeschaltetlassen Ihres Geräts kann auch zu Positionierungsproblemen führen. Spezielle Navigationssysteme werden von Flugzeugen verwendet, um sicherzustellen, dass sie sich auf der Route befinden – und diese können durch drahtlose Signale von nahegelegenen Geräten gestört werden.

Dies kann zu verpassten Abbiegungen oder anderen Positionierungsfehlern führen.

Wenn Sie also einen sicheren und reibungslosen Flug genießen möchten, stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Gerät vor dem Start in den Flugmodus versetzen! Dadurch wird nicht nur eine Störung verhindert, sondern auch die Akkulaufzeit erhalten und die Strahlenbelastung für die Passagiere an Bord reduziert.

Handystrahlung und Flugsicherheit

Wussten Sie, dass Sie die Sicherheit anderer Passagiere beeinträchtigen können, wenn Sie Ihr Mobiltelefon nicht in den Flugmodus versetzen? Es ist wahr – Handystrahlung kann die Navigationsysteme des Flugzeugs stören und möglicherweise eine Sicherheitsgefahr für den Flug verursachen.

Mobiltelefone können eigene Radarsignale erzeugen, und wenn mehrere Telefone gleichzeitig Signale senden, kann dies das Navigationssystem eines Flugzeugs stören. Aus diesem Grund müssen elektronische Geräte während des Fluges ausgeschaltet oder in den Flugmodus versetzt werden.

Wenn dies nicht geschieht, kann dies zu einer Warnung der Flugsicherung und sogar zu einer Geldstrafe führen!
Die gute Nachricht ist, dass das Umschalten in den Flugmodus dieses Problem löst.

In diesem Modus schalten Sie im Grunde Ihr Telefon aus (mit Ausnahme von Apps wie Musik oder Büchern). Dies bedeutet, dass keine potenzielle Störung der Übertragung Ihres Geräts auftritt – und alle an Bord sind sicher.

Bei Flugverspätung über 3 Stunden oder Flugannullierung könnte Ihnen ein Ausgleichsanspruch von bis zu 600€ (abzügl. Provision) nach der Verordnung (EG ) Nr. 261/2004 zustehen.

Gratis prüfen

Wir arbeiten auf einer „Kein Gewinn = Keine Gebühr“ Basis. Sie haben keinerlei Kostenrisiko.

Welches ist das beste Unternehmen, um Entschädigung für europäische Flugverspätungen zu fordern?

Um den besten Anbieter für Flugentschädigung zu finden ist es wichtig die verschiedenen Fluggastrechteportale zu vergleichen.

ClaimFlights ist mit 22,5% (zzgl. MwSt.) der günstigste Anbieter um Fluggastrechte durchzusetzen und damit das günstigste Fluggastrechteportal.

Diese Tabelle zeigt einen direkten Preisvergleich. Die gesetzlich vorgeschriebene MwSt. von 19% wurde bei allen Fluggastrechte Portalen berücksichtigt.

Ihre Auszahlung* (als Entschädigungszahlung)

bei weniger als 1500 km bei 1501 bis 3500 km bei mehr als 3500 km
ClaimFlights 183,06 € 292,90 € 439,35 €
Fairplane 162,50 € 260 € 390 €
Myflyright 150,62 € 241 € 361,5 €
Flightright 125,75 € 201,20 € 301,80 €
Airhelp 125 € 200 € 300 €

* Quelle: Vergleich von Flugastrechteportal Preisen, Stand 08. September 2023. Hier basieren die Berechnungen auf der Annahme, dass rechtliche Schritte erforderlich waren.

Fazit

Letztendlich geht es beim Nicht-Einschalten des Flugmodus vor einem Flug um mehr als nur die Störung anderer Passagiere mit Ihrem Klingelton.

Ihr Mobilgerät kann potenziell die Kommunikation der Piloten stören, und je nachdem, wie lange Sie Ihr Gerät eingeschaltet hatten, könnten Ihnen sogar hohe Geldstrafen oder sogar eine Freiheitsstrafe drohen.

Der Flugmodus ist keine lästige Nebensache – er ist eine wichtige Sicherheitsmaßnahme, die jeder berücksichtigen sollte, wenn er seinen nächsten Flug antritt.

Nehmen Sie sich die Zeit, um sicherzustellen, dass sich Ihr Gerät im Flugmodus befindet, damit es keine unnötigen Ablenkungen oder Probleme gibt, die Ihren Flug gefährden könnten.

Es handelt sich um einen einfachen Schritt, der einen großen Unterschied machen kann.

Esenia Ulbrich

Esenia Ulbrich

Founder & Legal Head

Esenia Ulbrich ist Gründerin von Claim Flights GmbH und leitet das Rechtsteam. Sie besitzt einen Master of Business Administration und liebt es, im Saronischen Golf zu segeln, in den Alpen zu wandern und Zeit mit ihrer Tochter zu verbringen.

Taktiken, um mit Turbulenzen umzugehen

Taktiken zum Umgang mit Turbulenzen: Strategien, um ruhig zu bleiben und zu entspannen Turbulenz ist eine unvermeidliche Herausforderung, der sich Piloten und Passagiere stellen. Sie bezieht sich auf die unberechenbaren und erratischen...

Entschädigung für verlorenes Gepäck erhalten

Verlorenes Gepäck: Was tun, wenn Ihre Taschen nicht mit Ihnen ankommen? Das Reisen kann eine freudige und bereichernde Erfahrung sein, aber manchmal läuft nicht alles wie geplant. Eine solche Unannehmlichkeit, die Ihre Reisepläne...

Wir helfen in vielen Sprachen - ClaimFlights Internationale Webseiten