Portugal Reisetipps für einen traumhaften Urlaub in Portugal

Nov 14, 2019

Bei Portugal denkt man sofort an traumhafte Strände an der Algarve, leckeren Portwein und Fußballfans an Cristiano Ronaldo und die überraschend gewonnene Europameisterschaft.

Portugal hat jedoch noch so einiges mehr zu bieten. Denn das Land bietet Vielseitigkeit, Kultur und eine wilde Schönheit. So ist es kein Wunder, dass die meisten Menschen nach dem ersten Portugal Urlaub immer wieder zurückkommen.

Ob Städtetrip in der Hauptstadt Lissabon, Roadtrip quer durchs Land oder Strandtrip zum Sonnenbaden an einer die zahlreichen Strände – jeder kommt auf seine Kosten.

Hier bekommen Sie ein paar wertvolle Portugal Reisetipps zur Inspiration.

Allgemeine Information für Portugal Reisen

Das relativ kleine Portugal ist das westlichste Land Europas. Zum einen wird es durch den Atlantischen Ozean begrenzt, zum andern stößt es an Nachbarland Spanien.

Im Atlantik liegen zwei Inseln, die ebenfalls zum portugiesischen Staatsgebiet gehören – Madeira und die Azoren.
Lissabon ist die Hauptstadt Portugal und ist mit ca. 550.000 Einwohnern eher klein und überschaubar.

Portugal gehört zur Europäischen Union und somit ist der Euro die gültige Währung.
Weltweit bekannt ist natürlich der schmackhafte Portwein, den man unbedingt probieren und genießen sollte.

Die Anreise nach Portugal findet in den meisten Fällen per Flugzeug statt. Dem Touristen stehen dabei mehrere Flughäfen zur Verfügung, so dass er je nach Reiseziel den passenden wählen kann, z.B.:

  • Faro
  • Porto
  • Lissabon
  • Insel Madeira

Einige unerschrockene Touristen reisen jedoch auch mit dem Auto an, allerdings lohnt sich das nur bei einem längeren Portugal Aufenthalt, da ja mehrere Tage für An- und Abreise verloren gehen.

Die Einreise ist für deutsche Staatsbürger, wie auch für Bürger anderer europäischer Mitgliedstaaten völlig problemlos mit dem europäischen Reisepass oder dem Personalausweis möglich.

Das Klima in Portugal ist ganzjährig mild, was es zu einem idealen Reiseziel zu jeder Jahreszeit macht. Denn selbst in den Wintermonaten Januar und Februar können Sie immer noch mit Temperaturen von bis zu 15 Grad rechnen. Toll ist auch, dass es selbst im Sommer nie wirklich unerträglich heiß wird. So kann man denn auch in den Sommermonaten den wundervollen Roadtrip durch die Algarve oder entspanntes Sightseeing in den faszinierenden Städten des Landes unbeschwert genießen.

Was die Unterkunft angeht, so gibt es gute Hotels in den unterschiedlichsten Preislagen, gepflegte Campingplätze und natürlich auch viele Option mit AirBNB. Letzteres ist natürlich insbesondere für Familien mit Kindern und Selbstversorger interessant.

Portugal Reiseziele, die sie besuchen sollten

Portugal ist relativ klein und bietet eine große Vielfalt an schönen Reisezielen, dass viele Besucher das Land bei einem Roadtrip erkunden. Wer mit dem eigenen Wagen angereist ist, benutzt natürlich diesen, für Touristen, die mit dem Flugzeug angekommen sind, stehen viele gute Mietwagen zur Verfügung. Auf jeden Fall lernt man so das Land am besten kennen und kommt an Unmengen wundervoller Strände, verträumter Fischerdörfer und vielen Sehenswürdigkeiten vorbei.

Neben der schönen Natur und der interessanten Kultur, sind auch die liebenswerten Portugiesen ein Grund, warum viele Urlauber Portugal als Reiseziel so schätzen. Denn die Bevölkerung ist freundlich, spontan und äußerst hilfsbereit.

Städtereisen in Portugal

Auch wenn die meisten Menschen bei Portugal vor allem an weitläufige Strände, Surfer und ganz viel Sonnenschein denken, bieten auch die Städte Portugals jede Menge interessantes Sightseeing und Kultur. Porto und Lissabon sind irgendwie immer noch echte Geheimtipps, denn Madrid, Barcelona, Paris und London kennt ja nun fast jeder. Beide Städte haben jedenfalls ihren ganz eigenen Charme und Sie werden ganz sicher begeistert sein.

Portugal Reisetipps – Lissabon: Schatz am Atlantik

Lissabon wird von vielen Menschen al melancholische Stadt beschrieben. Und tatsächlich – durch die leichtverfallenen Gebäude hat diese unprätentiöse europäische Hauptstadt einen ganz besonderen Charakter und Charme. Man fühl sich irgendwie in einer völlig anderen Welt, während man durch die verträumte und wie gesagt etwas melancholische Stadt bummelt und deren Energie auf sich wirken lässt.

Besonders angenehm sind die Temperaturen in Lissabon, die beinahe das ganze Jahr über mit Temperaturen von über 20 Grad verwöhnen. Es wird also nie kalt und nur selten sehr heiß. Keine andere europäische Hauptstadt kann mit diesem unschlagbar milden Klima konkurrieren. Gerade bei einem Städtetrip ist dies ein echter Vorteil, denn bei über 40 Grad durch die Stadt zu laufen und Architektur, Denkmäler, Kirchen und andere Bauten zu bewundern ist wirklich nicht jedermanns Sache. Dies gilt umso mehr, wenn man mit kleinen Kindern unterwegs ist, die bei zu großer Hitze verständlicherweise schnell quengelig werden.

Hier ein paar Tipps für den Besuch in Lissabon:

  1. ü Eléctrico 28
  2. Die historischen Straßenbahnlinien generell und die Linie 28 speziell, sind eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten in Lissabon. Denn die abenteuerliche Streckenführung geht durch wirklich enge Gässchen und muss eine Steigung von bis zu 13,5 % überwinden. Die Linie 28 führt direkt durch die malerische Altstadt und man kann so zu den wichtigsten Sehenswürdigkeit gelangen, wie z.B. die Kathedrale Sé Patriarcal, die Basílica da Estrela oder den Jardím de Estrela.

  3. Ponte 25 de Abril
  4. Übersetzt bedeutet das „Brücke des 25. April“. Die Brücke führt über den Fluss Tejo und gilt als das modernste Wahrzeichen von Lissabon. Die Brückenpfeiler sind in einem charakteristischen Rot gestrichen und sehen einfach toll aus. Allerdings ist die Brücke nicht nur von touristischer Bedeutung, sondern natürlich auch ein wichtiger Bestandteil er Infrastruktur, denn jeden Tage Überqueren nämlich knapp 400.000 Personen in Auto oder Eisenbahn die 3,2 Kilometer lange Brücke.

  5. ü Cristo Rei Statue
  6. Die Cristo Rei Statue befundet sich direkt neben der Ponte 25 de Abril und wurde nach dem Vorbild der berühmten Statue in Rio de Janeiro errichtet. Die Aussichtsplattform befindet sich auf 82 Metern Höhe und ist mit einem modernen Aufzug zu erreichen. Der sich bietende Ausblick ist natürlich atemberaubend.

  7. Castelo de São Jorge
  8. Diese historische Festungsanlage wurde noch vor dem 11. Jahrhundert erbaut. Die geschichtsträchtigen Burgruinen und das 6.000 m² großen Areal mit Ausgrabungen aus der römischen Zeit sind beeindruckend und auf jeden Fall einen Besuch wert.

  9. Elevador de Santa Justa
  10. Seit 1901 steht im Stadtteil Baixa doch tatsächlich ein 45 Meter hoher Aufzug, der früher mit einer Dampfmaschine betrieben wurde. In der Passagier Kabine befindet sich noch die Original-Ausstattung mit Messingbeschlägen und Holz-Elementen zur Dekoration. Von oben kann man dann eine sehr schöne Aussicht genießen.

  11. Torre de Belém
  12. Dieses Wahrzeichen von Lissabon befindet sich vor den Toren der Stadt, und zwar auf dem Wasser. Der ehemalige Leuchtturm wurde zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt und kann über eine Brücke oder per Boot erreicht werden.

    Natürlich bietet Lissabon noch vieles mehr, aber mit den genannten Beispielen haben Sie sicher schon gehen, wie faszinierend und vielseitig die schöne Hauptstadt Portugals ist.

Portugal Reiseziele – Porto: traumhafte Barockstadt

Porto ist eine Küstenstadt im Nordwesten Portugals und ist natürlich vor allem für den berühmten Portwein bekannt. Aber natürlich hat die schöne Stadt wesentlich mehr zu bieten.

Irgendwie ist Porto wie die kleine Schwester von Lissabon in deren Schatten und wird Manchmal übersehen. Dabei ist Porto eine tolle Stadt, um sie zu Fuß zu erschließen und dabei auf jede Menge schöne und interessante Sehenswürdigkeiten zu stoßen. Die Altstadt mit Ihren wundervollen Häusern, von denen in vielen Fällen der Putz leicht abbröckelt und an denen der ein oder andere schiefe Fensterladen vom hohe Alter zeugt, wurde sogar von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Wichtige Sehenswürdigkeiten in Porto sind u.a.:

  • Ponte Dom Luís I
  • Estacio de São Bento
  • Livraria Lello
  • Igreja dos Clérigos – Clérigos-Kirche
  • Sé Catedral – Kathedrale von Porto
  • Palácio da Bolsa
  • São Francisco
  • Mit der Teleferico de Gaia fahren
  • Besichtigung eines Weinkellers
  • Igreja dos Carmelitas Descalços
  • Chapel of Souls
  • Mercado Ferreira Borges

Weitere schöne, wenn auch ziemlich kleine Städte, sind Lagos an der Algarve und Braga in Nordportugal. Beide Städte sind ebenfalls eine schönes Portugal Reiseziel, wenn Sie sich in der Nähe aufhalten.

Portugal Reiseziel Algarve – das gelobte Land der Sonnenanbeter

Die Algarve lockt jedes Jahr unzählige Besucher nach Portugal. Kein Wunder, denn hier finden Sonnenhungrige Strandurlauber alles, was das Herz begehrt. Weitläufige Strände mit feinem Sand, angenehme Wassertemperaturen, malerische Dörfchen und vieles mehr. Und Wellenreiter kommen natürlich auch auf Ihre Kosten, denn vor allem um Lagos findet man das ganze Jahr perfekte Wellen zum Surfen.

Die weichen Sandstrände sind eher zwischen der spanischen Küste und Faro zu finden. Auf jeden Fall kommt bei sage und schreibe 300 Sonnentagen im Jahr jeder Strandfan voll auf seine Kosten.
Die schönsten und beliebtesten Strände Portugals sind u.a.:

  • Praia da Marinha
  • Praia do Tonel
  • Praia do Barranco
  • Ponta da Piedade
  • Praia do Camilo
  • Meia Praia
  • Praia do Carvalho

Beliebte Surf Hotspots – vor allem an der Westküste Portugals) sind:

  • Praia de Odeceixe
  • Praia da Carrapateira
  • Praia da Bordeira
  • Praia do Amado

Propieren sollte man an der Algarve ganz sicher die hier produzierten Zitronen, Orangen und Maulbeeren. Denn die reifen Früchte wandern von der Ernte bis zum Teller nur wenige Kilometer und schmecken entsprechend paradiesisch. Die Region ist ein Traum für Südfrüchte, aber auch die frischen Mandeln oder Maracujas sollte man kosten. Es gibt in jedem Städtchen einen Wochenmarkt, auf dem man sich für wenig Geld mit herrlichem Obst eindecken kann.

Reiseziele Portugal: Traumhafte Inseln

Und schließlich bietet Portugal auch wundervolle Inseln, von denen Madeira sicherlich die bekannteste ist. Aber auch die ferngelegenen Azoren gehören zu Portugal und sind ein faszinierendes Reiseziel.

Madeira wird gemeinhin auch die Blumeninsel genannt und ist wie ihre Nachbarinseln, die Kanaren, aus vulkanischer Tätigkeit entstanden. Dies hat zur Folge, dass die Landschaft wirklich atemberaubend ist. Steil abfallende Küsten, beeindruckende Berge, die zu langen Wanderungen einladen, und eine riesige Vielfalt an wunderschönen Blumen und anderen Pflanzen machen Madeira zu einem der beliebtesten Reiseziel Europas. Übrigens stammt Star-Fußballer Cristano Ronaldo von Madeira.

Die Azoren sind ein wahres Naturparadies und hier kann man einen herrlichen Strandurlaub fernab von überfüllten Stränden mit allzu viel Party Action erleben.

Die Inseln laden zu ausgedehnten Wanderungen über abgelegene Pfade ein, bei denen man eine wundervolle Ausblick über den Atlantik genießen kann. Dabei ist es sogar möglich, Wale und Delfine vor der Küste zu beobachten.

Portugal mal anders – Skurrile Sehenswürdigkeiten

Haben Sie Lust auf einen Urlaub in Portugal bekommen?

Sie sehen also, egal ob Sonnenbaden am Algarve Strand, tolles Surfen an der Westküste, ausgedehnte Wanderungen auf den Azoren, interessante Städtetrips mit vielen Sehenswürdigkeiten – Portugal ist ein traumhaftes Reiseziel für die ganze Familie.

Am besten, Sie überzeugen sich einfach bei einem traumhaften Urlaub in Portugal selbst! Wir wünschen Ihnen schon mal eine gute Reise und einen angenehmen Flug.

Petya Petrova

Petya Petrova

International Legal Strategist

Petya Petrova-Racheva besitzt einen Master of Law (LLM) und verfügt über umfassende Kenntnisse der europäischen Gesetze in verschiedenen Ländern. Sie liebt das Reisen und ihren Hund sowie ihre Familie.

Bei Flugverspätung über 3 Stunden oder Flugannullierung könnte Ihnen ein Ausgleichsanspruch von bis zu 600€ (abzügl. Provision) nach der Verordnung (EG ) Nr. 261/2004 zustehen.

Gratis prüfen

Wir arbeiten auf einer „Kein Gewinn = Keine Gebühr“ Basis. Sie haben keinerlei Kostenrisiko.

flug verspätet

Flug verspätet?

Bei verspäteten Flügen von mehr als 3 Stunden können Sie nach EU 261 Regelung eine Entschädigung von bis zu 600€ geltend machen. Die Regel besagt, dass der Flug am endgültigen Bestimmungsort verspätet hätte sein müssen, um den Anspruch geltend zu machen. Man sollte entweder von einem EU-Flughafen abgeflogen oder...

mehr lesen

Fluggastrechte

Fluggastrechte

Die Verordnung (EG) Nr. 261 wurde 2004 eingeführt und trat 2005 in Kraft. Sie enthält gemeinsame EU-Vorschriften für Flugentschädigung und Unterstützung für Fluggäste bei großen Flugverspätungen, Flugausfällen oder überbuchten Flügen. Sie haben Anspruch auf Entschädigung, wenn Ihr Flug einen planmäßigen Abflug von einem EU-Flughafen hatte oder...

mehr lesen

men and women illustrator

Preisvergleich

Preisvergleich führender Fluggastrechte Portale. Flightright, Flugrecht, Fairplane und Claim Flights sind die Namen der führenden Anbietern von Entschädigung Flugverspätung. Überprüfen Sie die Kosten und erhalten Sie eine faire Kompensation für Verspätungen, Annullierungen oder Überbuchungen von Flügen.

mehr lesen

Wir helfen in vielen Sprachen - ClaimFlights Internationale Webseiten