Die Top 5 Gründe für Flugverspätungen und was Sie tun können

Flugverspätungen sind der schlimmste Teil des Reisens. Einige Flugverspätungen lassen sich vermeiden, während andere außerhalb der Kontrolle der Fluggesellschaft liegen.

In diesem Artikel haben wir fünf Gründe aufgelistet und Lösungen dafür aufgeführt, was im Falle von Flugverspätungen getan werden kann.

Hatten Sie jemals Ihren Flug nur wenige Minuten vor dem Boarding verspätet? Wurden Sie auf einem defekten Flugzeug festgehalten und mussten stundenlang auf den Abflug warten? Sie sind nicht allein.

Durch Vorbereitung und Planung können Sie die Chancen verringern, dass Ihr Urlaub durch einen gestrichenen Flug oder unerwartete Verspätungen ruiniert wird.

Wir haben Gründe aufgeteilt, die unter die Kontrolle der Fluggesellschaft fallen und solche, die nicht unter ihre Kontrolle fallen, damit Sie genau wissen, was hinter den Kulissen passiert.

Lesen Sie also weiter und übernehmen Sie die Kontrolle über Ihre Reisepläne!

Störungen liegen nicht in der Kontrolle der Fluggesellschaft.

1. Verspätungen aufgrund der Flugverkehrskontrolle (ATC)

Sind eine häufige Ursache für Flugverspätungen, und sie treten oft auf, wenn entweder der Abflug- oder der Ankunftsflughafen zu stark frequentiert ist.

Die schiere Anzahl der ein- und ausfliegenden Flugzeuge kann zu einem Rückstau führen, da die ATC alle Flugzeuge koordinieren muss, die in ihre jeweiligen Flughäfen ein- und ausfliegen.

Um diese Art von Verzögerung zu vermeiden, haben Sie einige Optionen:

Wenn Sie Ihre Abflugzeit wählen können, versuchen Sie, außerhalb der Stoßzeiten zu buchen (die Stoßzeiten können je nach Flughafen und seiner Lage variieren). Überprüfen Sie außerdem im Voraus den Status Ihres Fluges – größere Änderungen werden in Echtzeit aktualisiert.

Sie können Flugverfolgungs-Websites wie Flightradar24, Radarbox und FlightAware verwenden, um den Verkehr und die Luft Verkehrsbehinderungen an Ihrem nächstgelegenen Flughafen in Echtzeit zu verfolgen.

Es kann sein, dass Sie einige Flugzeuge in einer Warteschleife für längere Zeit sehen oder zu einem anderen Flughafen umgeleitet werden. Dies gibt Ihnen einen Hinweis darauf, dass die ATC am Flughafen Schwierigkeiten bei der Bewältigung der Flugzeuge hat.

Alternativ sollten Sie erwägen, von einem nahegelegenen Alternativflughafen abzufliegen. Wenn ein Flughafen stark überlastet ist und ein anderer nicht, könnte letzterer zu weniger Verspätungen für Ihren Flug führen.

2. Wetterbedingungen

Niemand kann das Wetter kontrollieren, das nach wie vor eine der Hauptursachen für Flugverspätungen darstellt.
Laut dem Bureau Of Transportation Statistics (BTS) wird das Wetter bis 2021 einen Anteil von 26,6 % an Verspätungen in Bezug auf die Gesamte Verspätungsminuten haben.

Von Schnee und Regen bis zu starken Winden hält die Flugverkehrskontrolle oft Flüge bei schlechtem Wetter zurück, um Turbulenzen und andere Risiken bei extremen Bedingungen zu vermeiden.

Obwohl Sie keinen Einfluss auf das Wetter haben, können Sie einige proaktive Schritte unternehmen. Halten Sie zunächst Ausschau nach dem Wetterbericht. Wenn Sie aus einem besonders regnerischen, windigen oder vereisten Gebiet fliegen, sollten Sie sich nach anderen Optionen umsehen oder einen anderen Flug mit günstigeren Bedingungen buchen.

Es ist auch wichtig, auf etwaige Verspätung Hinweise zu achten, die Sie von Ihrer Fluggesellschaft erhalten, oder deren App auf aktualisierte Reiseinformationen zu überprüfen.

Stellen Sie dann sicher, dass Sie genügend Zeit am Flughafen einplanen, falls aufgrund des schlechten Wetters zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen getroffen werden.
Wenn es Verspätungen aufgrund von Wetterbedingungen gibt, sind Sie darauf vorbereitet.

Hier ist, was Sie tun können, um mit dieser Art von Verspätung umzugehen.

Wenn Sie Ihre Reise Monate im Voraus planen, achten Sie darauf, rechtzeitig zu planen und den Monsun und den Winter zu vermeiden.

Da die Wahrscheinlichkeit, dass sich das Wetter von schlecht auf sehr schlecht ändert, hoch ist. Wenn Sie häufig fliegen, stellen Sie sicher, dass Sie das Wetter im Voraus auf Websites wie Windy, AccuWeather, MSN Weather überprüfen. Diese Vorbereitung kann Ihnen helfen, mögliche Reise Unterbrechungen aufgrund widriger Wetterbedingungen zu vermeiden.

Wenn Sie am Flughafen festsitzen und nicht wissen, was draußen passiert und nur eine begrenzte Internetverbindung haben, bieten einige Flughäfen METAR (Meteorological Aerodrome Report) und TAF (Terminal Aerodrome Forecast) an, die in der Regel eine 24-Stunden-Wettervorhersage sind.

Beispiel für METAR- und TAF-Berichtselemente.

METAR: LFPG 031130Z 28016KT 9999 SCT028 SCT083 19/11 Q1022 TEMPO 29015G25KT SCT020TCU

TAF: KDFW 031120Z 0312/0418 14011KT P6SM SCT070 SCT250

FM041000 17011KT P6SM SCT020 BKN035
FM041400 16011KT P6SM VCSH BKN020

Während METAR- und TAF-Berichte anfangs verwirrend erscheinen mögen, kann es äußerst hilfreich sein, zu lernen, wie man TAF in solchen Situationen decodiert.

3. Flughafen Überlastung und Wartung

Einige der häufigsten Gründe für Flugverspätungen sind Dinge, die Sie nicht kontrollieren können, wie Flughafen Überlastung und Wartungsarbeiten.

Ob es nun aufgrund der Anzahl der Flugzeuge in der Luft ist oder einer zufälligen Sicherheitskontrolle auf dem Rollfeld, Flughafen Überlastung kann zu Verzögerungen führen.

Flughäfen bemühen sich, Verzögerungen zu minimieren, aber sie treten manchmal auf.

Wartung ist eine weitere wichtige, aber zeitaufwendige Aufgabe, die zu Flugverspätungen führen kann. Flugzeuge erfordern regelmäßige Inspektionen und Reparaturen, um die Sicherheit zu gewährleisten.

Obwohl Fluggesellschaften versuchen, Wartungsarbeiten während der Nebenzeiten zu planen, ist es manchmal notwendig, einen Flug zu verschieben, um wesentliche Wartungsarbeiten abzuschließen.

Während Sie nicht viel tun können, um Flughafen Überlastung und verspätete Wartungsarbeiten zu verhindern, gibt es einige Dinge, die Sie tun können, um die Auswirkungen auf Ihre Reisepläne zu minimieren:

  • Überprüfen Sie den Status Ihres Fluges, bevor Sie zum Flughafen aufbrechen. Dies gibt Ihnen frühzeitig Bescheid über mögliche Verspätungen, damit Sie Ihre Pläne entsprechend anpassen können.
  • Planen Sie ausreichend Zeit für Ihre Reise ein. Dies gibt Ihnen einen Puffer, falls Ihr Flug verspätet ist und Sie alternative Vorkehrungen treffen müssen.
  • Seien Sie bereit zu warten. Wenn Ihr Flug verspätet ist, seien Sie geduldig und verständnisvoll. Die Mitarbeiter der Fluggesellschaft und des Flughafens arbeiten hart daran, Sie so schnell wie möglich ans Ziel zu bringen.

Störungen unter der Kontrolle der Fluggesellschaft

4. Sicherheitsbeschränkungen

Der häufigste Grund für Verspätungen sind Sicherheitsbeschränkungen. Ausrüstung Beschränkungen können sich auf das Flugzeug oder den Flughafen beziehen, während Sicherheitsbeschränkungen in der Regel Regeln umfassen, die vor dem Abflug Ihres Fluges befolgt werden müssen.

Sicherheitsprotokolle können ebenfalls zu Verzögerungen führen, insbesondere während der Stoßzeiten des Reiseverkehrs, wenn die Warteschlangen länger werden und eine intensivere Überprüfung erforderlich ist (zum Beispiel durch den Einsatz zusätzlicher Ausrüstung wie Leibesvisitationen).

Es besteht die Möglichkeit, dass Sie unbeabsichtigt einen verbotenen Gegenstand an Bord mitführen, der nicht erlaubt ist. Dies können Geräte wie Laptops, Tablets, E-Reader und Handheld-Spielkonsolen sein.

Wenn die Screening-Technologie einen Alarm auslöst, müssen Sie möglicherweise ein Leibesvisitation Verfahren durchlaufen. Sie werden aufgefordert, persönliche Elektronikgeräte aus Ihrer Handgepäcktasche zu entfernen.

Um diese Art von Verzögerung zu vermeiden, planen Sie, angemessen zu packen und frühzeitig am Flughafen anzukommen, damit Sie genügend Zeit haben, reibungslos durch die Sicherheitskontrolle zu gelangen.

5. Betriebliche Verzögerungen

Eine betriebliche Verzögerung ist eine Verzögerung eines Fluges, die durch Faktoren im Zusammenhang mit den betrieblichen Abläufen der Fluggesellschaft verursacht wird, wie beispielsweise Crew-Mangel, technisches Versagen oder Flugplanungs probleme.

Diese Verzögerungen unterscheiden sich von Wetterverzögerungen, die durch ungünstige Wetterbedingungen verursacht werden, und von Verzögerungen durch die Flugverkehrskontrolle, die durch Staus im Luftraum verursacht werden.

Betriebliche Verzögerungen sind in der Luftfahrtindustrie ein häufiges Ereignis. Diese Verzögerungen erhalten von der IATA unter AHM 780 eine standardisierte Kennung, die als „Aircraft Movement Message“ bezeichnet wird.

Sie können für Passagiere frustrierend sein. Die Fluggesellschaften tun ihr Bestes, um betriebliche Verzögerungen zu minimieren, aber sie sind manchmal unvermeidlich.

Übersicht über das, was unter betrieblichen Verzögerungen einer Fluggesellschaft fällt:

1. Passagier- und Gepäckabfertigung

Flugverspätungen können auch auf Faktoren im Zusammenhang mit Passagieren und Gepäck zurückzuführen sein. Verspätungen, die durch Passagiere und Gepäck verursacht werden, werden von der IATA als Verzögerungs Codes definiert, die mit 1 beginnen.

Spätes Einchecken und die Annahme von Passagieren nach Ablauf der Frist können insbesondere zu Stoßzeiten zu Verzögerungen führen.

Staus im Check-in-Bereich können die Situation weiter verschärfen. Ein Checkfehler und Überverkauf, einschließlich Buchungsfehler, können zu Störungen führen, während die Fluggesellschaften daran arbeiten, diese Probleme zu lösen.

Unstimmigkeiten beim Einsteigen, Ausrufen von fehlenden Passagieren am Gate und die Bewältigung besonderer Fälle wie kommerzielle Werbung, Passagierkomfort, VIPs, die Presse, Boden Verpflegung und fehlende persönliche Gegenstände können zu Verzögerungen beitragen.

Auch Aspekte wie verspätete oder falsche Catering-Bestellungen können zu Rückschlägen führen. Darüber hinaus können die Gepäckabfertigung, Sortierung und die Unterstützung von Passagieren mit eingeschränkter Mobilität während des Ein- und Aussteigens den Flugplan beeinflussen.

Es ist entscheidend, dass Fluggesellschaften diese mit Passagieren und Gepäck zusammenhängenden Faktoren effizient verwalten, um Verzögerungen zu minimieren und ein reibungsloses Reiseerlebnis für alle sicherzustellen.

2. Fracht- und Postabfertigung

Verspätungen in der Luftfahrtindustrie können auch auf Probleme im Zusammenhang mit der Fracht- und Postabfertigung zurückgeführt werden, die durch Verzögerungscode 2 abgedeckt sind. Es ist ungewöhnlich, eine Verspätung von mehr als 3 Stunden aufgrund von Fracht oder Post zu haben, aber wir können nicht leugnen, dass diese ausreichen, um Ihren Flug für kurze Zeit zum Stillstand zu bringen.

Dokumentationsfehler wie Ungenauigkeiten oder Auslassungen können zu Verzögerungen bei der Abfertigung führen. Die verspätete Positionierung von Fracht, die darin besteht, sie zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu haben, kann den Frachtbeladen Prozess stören.

Ähnlich kann die verspätete Annahme von Fracht die Abflugzeiten verzögern. Eine unzureichende Verpackung von Fracht kann eine Neue Packung oder zusätzliche Kontrollen erforderlich machen, was zu Verzögerungen führt.

Überverkauf oder Buchungsfehler können zu logistischen Herausforderungen und Verzögerungen bei der Frachtabfertigung führen. Darüber hinaus kann die verspätete Vorbereitung von Fracht in einem Lagerhaus den Gesamtzeitplan beeinträchtigen.

Im Falle von Postsendungen können ähnliche Probleme auftreten, darunter Überverkauf, Verpackungsprobleme, verspätete Positionierung und verspätete Annahme.

Effiziente Prozesse für die Fracht- und Postabfertigung sind entscheidend, um diese Verzögerungen zu minimieren und einen reibungslosen Ablauf von Waren und Korrespondenz in der Luftfahrtindustrie sicherzustellen.

3. Flugzeug- und Rampenabfertigung

Verspätungen im Luftverkehr können sowohl für Passagiere als auch für Fluggesellschafts mitarbeiter frustrierend sein. Unter den zahlreichen Faktoren, die zu diesen Verzögerungen beitragen, fallen einige unter die Flugzeug- und Rampenabfertigung, auch als Verzögerungscode 3 bekannt, der eine breite Palette von Problemen umfasst.

Diese Probleme können von administrativen Hindernissen wie verspäteter oder ungenauer Flugzeugdokumentation, einschließlich Gewichts- und Schwerpunktberechnungen, allgemeinen Erklärungen und Passagierlisten, bis hin zu logistischen Herausforderungen wie Verzögerungen beim Be- und Entladen reichen. Dies gilt insbesondere bei sperrigen oder speziellen Frachtbeladungen, der Kabinenbelastungsverwaltung und unzureichendem Beladungspersonal.

Technische Störungen können auch den reibungslosen Ablauf der Operationen stören, sei es durch Mangel an wichtiger Ladeausrüstung wie Containerpalettenladern, Servicetechnik wie Treppen oder Ausfälle in diesen wichtigen Werkzeugen.

Darüber hinaus können Verzögerungen durch externe Dienstleister verursacht werden, wie zum Beispiel durch Kraftstofflieferanten und Caterer, deren Verspätung bei Lieferung oder Beladung sich auf den gesamten Betrieb auswirken kann.

Selbst wesentliche bodenunterstützende Ausrüstungen wie ULDs (Unit Load Devices), Container und Paletten können zu Verzögerungen führen, wenn sie fehlen oder nicht ordnungsgemäß funktionieren.

Schließlich können technische Ausrüstungsausfälle wie Schleppfahrzeuge die Bewegung des Flugzeugs am Boden behindern und die Liste der Verzögerungen verlängern.

Die Bewältigung dieser vielschichtigen Herausforderungen erfordert sorgfältige Planung, proaktive Wartung und effektive Koordination zwischen allen Akteuren in der Luftfahrtindustrie.

4. Technische Verzögerung

Technische Verzögerungen in der Luftfahrt können für Passagiere und Fluggesellschaften gleichermaßen frustrierend sein und fallen oft unter den Verzögerungs Code 4, der verschiedene technische Probleme umfasst.

Flugzeug Defekte können ungeplante Wartungsarbeiten erforderlich machen, was zu Verzögerungen führt, während geplante Wartungsarbeiten aufgrund unvorhergesehener Komplikationen zu einer verzögerten Freigabe des Flugzeugs führen können.

Nicht geplante Wartungsarbeiten, die spezielle Checks oder zusätzliche Arbeiten über die routinemäßige Wartung hinaus erfordern, können ebenfalls die Umlaufzeiten verlängern.

Engpässe oder Ausfälle bei Ersatzteilen und Wartung Ausrüstung können diese Probleme verschärfen, ebenso wie die Notwendigkeit, wichtige AOG (Flugzeug am Boden) Ersatzteile an einen anderen Standort zu transportieren.

Flugzeug Änderungen aus technischen Gründen können notwendig werden, und ein Mangel an geplanten Ersatz Flugzeugen für solche Situationen kann zu verlängerten Verzögerungen führen.

Auch Kabinenkonfigurationen und Versionsanpassungen können zu technischen Verzögerungen beitragen, was die Komplexität der Bewältigung von Flugzeug-Operationen angesichts verschiedener technischer Herausforderungen verdeutlicht.

5. Schäden/Technische Störungen

Verzögerungen in der Luftfahrt können aus verschiedenen Quellen stammen, und Verzögerung Code 5 umfasst Probleme im Zusammenhang mit Flugzeugschäden und technischen Ausfällen.

Schäden, die während des Flugbetriebs auftreten, wie Vogel- oder Blitzschläge, Turbulenzen oder harte Landungen, können Inspektionen und Reparaturen erforderlich machen, was zu Verzögerungen führt.

Ähnlich können Schäden während der Bodenoperationen, wie Kollisionen, Fehler beim Be- und Entladen, Kontamination oder extreme Wetterbedingungen, den Flugplan des Flugzeugs stören.

Automatisierte Systeme spielen in der Luftfahrt eine wichtige Rolle, aber wenn sie versagen, können Verzögerungen auftreten.

Probleme mit dem Abfertigungssystem, dem Check-in, der Gewichts- und Schwerpunktberechnung, Computerfehler beim Sortieren von Gepäck, Probleme mit Gate-Lesegeräten oder Probleme bei der Vorbereitung und Dokumentation von Fracht können Verzögerungen in verschiedenen Phasen des Flugprozesses verursachen.

Flugpläne und andere Computersysteme sind ebenfalls anfällig für Störungen, die den Flugplan beeinträchtigen können. Eine effektive Fehlerbehebung und Backup-Verfahren sind entscheidend, um die Auswirkungen dieser technischen Herausforderungen auf den Flugbetrieb und die Zufriedenheit der Passagiere zu minimieren.

6. Betriebs- und Crew-Verzögerungen

Verzögerungen in der Luftfahrt können auch auf betriebliche und mit der Crew zusammenhängende Probleme zurückgeführt werden, die unter dem Verzögerungscode 6 fallen. Verzögerungen können aufgrund verspäteter Fertigstellung oder Änderungen der Flugdokumentation auftreten, was sich auf den Flugplan und die Planung auswirkt.

Betriebliche Anforderungen, wie Last-Minute-Treibstoffanpassungen oder Änderungen der Ladung, können ebenfalls den Flugzeitplan stören. Crew-bezogene Herausforderungen können diese Probleme verschärfen. Verzögerungen können auftreten, wenn Crewmitglieder spät an Bord gehen oder Verzögerungen bei den Abflugverfahren erleben.

Ein Mangel an Flugdeckbesatzung oder Kabinenbesatzung, manchmal aufgrund von obligatorischen Ruhezeiten für die Crew, kann zu zeitlichen Verschiebungen führen.

Besondere Anfragen oder Fehler von Crewmitgliedern, sei es im Cockpit oder in der Kabine, können ebenfalls zu Verzögerungen führen, die ursprünglich nicht in die betrieblichen Pläne einbezogen wurden.

Zusätzlich können außergewöhnliche Situationen, wie die Anfrage des Kapitäns nach einer unerwarteten Sicherheitsüberprüfung, die Verzögerung weiter verlängern. Eine effiziente Koordination zwischen Betrieb und Crewmitgliedern ist entscheidend, um diese Verzögerungen zu minimieren und die Pünktlichkeit der Flüge aufrechtzuerhalten.

7. Überbuchung von Flügen durch Fluggesellschaften

Die Überbuchung von Flügen durch Fluggesellschaften ist die häufigste Ursache für Flugverspätungen. In der Luftfahrtindustrie wird die Überbuchung von Flügen als eine vernünftige Praxis angesehen. Wenn es schwierig ist, das Verhalten von Nicht-Erscheinen vorherzusagen, erhöhen sie ihre Buchungszahlen ein wenig.

Diese Strategie funktioniert jedoch nicht immer. Wenn im Flugzeug kein Platz für alle Passagiere ist, werden diejenigen mit kurzfristigen Buchungen abgelehnt. Deshalb ist es wichtig, so früh wie möglich zu buchen, wenn Sie Ihren Flug sicherstellen möchten.

Zusätzlich zur frühzeitigen Buchung können Sie Vorsichtsmaßnahmen treffen, um sicherzustellen, dass Sie nicht das Risiko haben, von einem bereits überbuchten Flug entfernt zu werden.

Zwei Dinge werden helfen

Verwenden Sie das Vorab-Check-in der Fluggesellschaft:

Fluggesellschaften vermeiden möglicherweise, Kunden zu verdrängen, die sich vorab online eingecheckt oder an den Bordstein Schalter Diensten mindestens 24 Stunden vor Abflug eingecheckt haben.

Frühes Einchecken am Flughafen:

Im Allgemeinen versuchen Fluggesellschaften, Passagiere, die sich nahe ihrer Boarding-Zeit eingecheckt haben, nicht zu verdrängen.

Seien Sie sich dieser Strategien bewusst und ergreifen Sie vorbeugende Maßnahmen, damit Sie nicht von einer Fluggesellschaft aufgrund von Überbuchungen Ihres Fluges betroffen sind!

Zusammenfassend

Eine Vorbereitung im Voraus ist die beste Praxis, um Flugverspätungen zu vermeiden.
Niemand mag es, am Flughafen für einen verspäteten oder stornierten Flug festzusitzen. Eine Vorbereitung vor Ihrem Flug ist eine Möglichkeit, um den Ärger über einen verspäteten Flug zu bekämpfen.

Obwohl Sie nicht alle Verspätungen verhindern können, können proaktive Maßnahmen zur Begrenzung Ihres Risikos dazu beitragen, Zeit und Stress während Ihrer Reise zu sparen.

Mit den richtigen Vorsichtsmaßnahmen und Kenntnissen über das Wetter und den Flughafenbetrieb können Sie sich auf mögliche Herausforderungen vorbereiten und die Wartezeit im Terminal reduzieren.

Kommen Sie vorbereitet mit Vorräten. Packen Sie ein zusätzliches Handy-Ladegerät, Snacks und Getränke ein, falls Ihr Flug über die für das Flugzeug geplante Mahlzeit hinaus verspätet ist.

Bringen Sie Unterhaltung mit, wie Bücher oder Zeitschriften, die Ihnen helfen können, die Wartezeit zu überbrücken. Und denken Sie bitte an Ihre Kopfhörer – die Geräusche von startenden und landenden Flugzeugen können ablenkend sein!

Verspätungen sind manchmal unvermeidlich, daher ist es wichtig zu akzeptieren, dass nicht immer alles nach Plan verläuft. Befolgen Sie diese bewährten Praktiken, um Flugverspätungen zu vermeiden – Sie wissen nie, wann sie nützlich sein könnten!

Also, bleiben Sie informiert, behalten Sie Ihre Geduld und genießen Sie Ihren Flug!

Welches ist das beste Unternehmen, um Entschädigung für europäische Flugverspätungen zu fordern?

Um den besten Anbieter für Flugentschädigung zu finden ist es wichtig die verschiedenen Fluggastrechteportale zu vergleichen.

ClaimFlights ist mit 22,5% (zzgl. MwSt.) der günstigste Anbieter um Fluggastrechte durchzusetzen und damit das günstigste Fluggastrechteportal.

Diese Tabelle zeigt einen direkten Preisvergleich. Die gesetzlich vorgeschriebene MwSt. von 19% wurde bei allen Fluggastrechte Portalen berücksichtigt.

Ihre Auszahlung* (als Entschädigungszahlung)

bei weniger als 1500 km bei 1501 bis 3500 km bei mehr als 3500 km
ClaimFlights 183,06 € 292,90 € 439,35 €
Fairplane 162,50 € 260 € 390 €
Myflyright 150,62 € 241 € 361,5 €
Flightright 125,75 € 201,20 € 301,80 €
Airhelp 125 € 200 € 300 €

* Quelle: Vergleich von Flugastrechteportal Preisen, Stand 08. September 2023. Hier basieren die Berechnungen auf der Annahme, dass rechtliche Schritte erforderlich waren.

Taktiken, um mit Turbulenzen umzugehen

Taktiken zum Umgang mit Turbulenzen: Strategien, um ruhig zu bleiben und zu entspannen Turbulenz ist eine unvermeidliche Herausforderung, der sich Piloten und Passagiere stellen. Sie bezieht sich auf die unberechenbaren und erratischen...

Entschädigung für verlorenes Gepäck erhalten

Verlorenes Gepäck: Was tun, wenn Ihre Taschen nicht mit Ihnen ankommen? Das Reisen kann eine freudige und bereichernde Erfahrung sein, aber manchmal läuft nicht alles wie geplant. Eine solche Unannehmlichkeit, die Ihre Reisepläne...

Wir helfen in vielen Sprachen - ClaimFlights Internationale Webseiten