Rein Erfolgsbasiert – Kein Kostenrisiko

Machen Sie Ihre Fluggastrechte bei Claim Flights geltend! Wir bekommen nur Erfolgsgebühr falls Airline Ausgleichszahlung leistet. Kein Erfolg – keine Kosten!

Ihr Anspruch nach Fluggastrechteverordnung

Nach der EU Fluggastrechteverordnung, der EC VO 261/2004 stehen jedem Fluggast bei Flugverspätungen bis zu 600 Euro (provisionspflichtig nur im Erfolgsfall) zu. Der Anspruch besteht nur bei Flügen innerhalb der EU, aus der EU heraus oder mit EU Airlines auch bei Flügen in die EU hinein. Die Kompensationsansprüche sind dabei gestaffelt: bei kurzen Flugstrecken von unter 1500 km ist eine Kompensation von 250 Euro möglich, bei mittleren Strecken zwischen 1500 und 3500 km sind es 400 Euro Kompensation und nur bei weiten Strecken von 3500 km und wenn die Grenzen der EU überquert werden ist eine Kompensation von 600 Euro möglich.

Man könnte nun glauben, dass man im Fall einer Verspätung als anspruchsberechtigter Fluggast beim Verlassen des Flugzeuges von seiner freundlichen Stewadess bereits einen Scheck mit der korrekten Summe überreicht bekommt. Diese Annahme ist jedoch weit gefehlt, in den meisten Fällen beantworten die Fluggesellschaften noch nicht einmal die korrekt formulierten Forderungsschreiben mit der Bitte um Entschädigung. Falls Sie ein Muster für ein Entschädigungschreiben suchen könnte Ihnen dieser Link weiterhelfen: Muster Beschwerde an die Fluggesellschaft.

Die Zahlung lässt auf sich warten

Nachdem ein korretes Forderungsschreiben mit einer Zahlungsfrist von zwei Wochen versandt wurde wird es nach einem Monat ohne Antwort Zeit darüber nachzudenken, wie es jetzt weitergehen soll. Ein mögliches weiteres Vorgehen ist es, jetzt einen Rechtsanwalt zu beauftragen. Vermutlich wird sich die Fluggesellschaft nach Einschaltung des Rechtsanwaltes zu dem Sachverhalt äußern. Es ist möglich, das Umstände außerhalb des Einflußbereiches der Fluggesellschaft zu der Verspätung beigetragen haben und die Fluggesellschaft nicht zahlen muß. Ihr Rechtsanwalt möchte dann vermutlich dennoch von Ihnen bezahlt werden. Ähnlich ist es auch für den Fall, dass Sie das Verfahren verlieren sollten. Im Falle eines Verlustes müssten Sie die gesamten Kosten (Eingene und die der Fluggesellschaft) zahlen ohne eine Einnahme zu haben.
Auch wenn Sie gewinnen werden Sie zumindestens einige Zeit für den gesamten Prozess aufgewendet haben.

ClaimFlights® – die Marke für Fluggastrechte arbeitet rein erfolgsbasiert

ClaimFlights arbeitet nach dem Motto:

Wenn wir keinen Erfolg haben, dann berechnen wir auch nichts.

Sie können damit ohne Kostenrisiko Ihren Fall auf eine Auszahlung prüfen und brauchen keine Angst mehr zu haben am Ende eventuell auf einem Berg Kosten oder viel Arbeit sitztenzubleiben. Wir arbeiten rein Erfolgsbasiert für Ihre Fluggastrechte, ohne Gewinn bei Ihrem Fluggastrechtefall entstehen keine Kosten für Sie.

Obwohl ClaimFlights über überlegene Technologien und führende Prozessmanagementsysteme verfügt wird jeder Fall von einem ClaimFlights Mitarbeiter persönlich überprüft und Sie erhalten einen persönlichen Ansprechpartner.

Wir erhalten nur eine Erfolgsgebühr falls die Fluggesellschaft Ihnen eine Ausgleichszahlung leistet, dass bedeutet keine Risiken für Ihre Fluggastrechtforderung.

Erfahrene Flugforderungsexperten behandeln Ihren Fall und übernehmen allen Papierkram. Wir stellen Sie von allen Kostenrisiken frei, auch wenn wir einen spezialisierten Rechtsanwalt einschalten zahlen Sie keinen Cent mehr und niemals wenn wir verlieren.

ClaimFlights hat keine versteckte Kosten in den AGBs und stellt die Kosten vollkommen transparent im Eingabeprozess und auf der Internetseite dar. Nachdem Sie Ihre Flug geprüft haben zeigt Ihnen ClaimFlights noch einmal ganz genau Ihre wirklichen Kosten in absoluten Beträgen.

Wir setzten auf Transparenz, schauen Sie sich auch unseren Vergleich mit anderen Anbietern im Bereich Fluggastrechte an (Preisübersicht und Vergleich Fluggastrechteanbieter) und unsere Garantie (Qualitätsgarantie).
 

Als ein Beispiel für einen 600 € Fluggastrechteanspruch:

  • Wenn wir gewinnen, erhalten Sie 439,35 € und wir decken alle Kosten
  • Bei einem Vergleich erhalten Sie zwischen 0 und 439,35 € und wir decken alle Kosten
  • Wenn wir verlieren, erhalten Sie 0 € und wir decken alle Kosten

Das könnte Sie interessieren

Was sagen Kunden über uns?

Möglichkeiten Ihren Anspruch durchzusetzen

Gericht

Anwalt

Q
Gebühr von 30€ bis 520€ + Anhörungsgebühr von 30€ bis 385€
Q
Verlustrisiko, wenn Sie den Fall verlieren
Q
Braucht über 2 Stunden
Q
Ergebnis unbekannt
Claim Flights

Claim Flights

R
Zusätzliche Datenbanken und rechtliche Nachweise
R
Kein Kostenrisiko, Sie zahlen nur, wenn wir gewinnen
R
Nur 2 Minuten Ihrer Zeit
R
Experten mit hoher Erfolgsquote
Mann

Sie selbst

Q
Fluggesellschaften ignorieren Kundenansprüche
Q
Nimmt Stunden Ihrer Zeit in Anspruch
Q
Papierkrieg und Stress
Q
Der Fall könnte sowieso vor Gericht enden